Aktuelle Informationen
Open Panel

Foto Bischofswiesen

Die vergangene Kommunalwahl war beherrschendes Thema der JHV bei den Freien Wählern Bischofswiesen zu der die Vorstandschaft ins Gasthaus Brenner Bräu einlud.

Dem Verlust von zwei Sitzen im Gemeinderat stehen mit Thomas Resch und Kaspar Stanggassinger sen. zwei errungene Kreistagsmandate gegenüber. Der stellvertretende Vorsitzende der Kreis-FW für den Bereich Süd Michael Koller stellte aus seiner Sicht für den inneren Landkreis ein erfreuliches Wahlergebnis dar. So kommen von 12 Kreisräten der FW-BGL sieben aus den fünf Talkesselgemeinden. Vorsitzender Josef Fegg dankte Koller für seinen Einsatz im vergangenen Jahr. Durch den Marathon Wahlkampf von Landtags- und Kommunalwahl habe er die FW BGL bekannter und populärer gemacht, sei aber selbst „nur" mit einem sehr guten Wahlergebnis belohnt worden.

Breiten Raum nahm auch der Dank des Vorsitzenden an verdiente Gemeinderatsmitglieder ein. Mit dreißig Jahren Gemeinderat von 1984 bis 2014 habe die „starke Stimme" der Bauern Kaspar Stanggassinger die Freien Wähler in entscheidender Weise geprägt. Sein Einsatz für das Allgemeinwohl und speziell dem Bauernstand waren die Grundvoraussetzungen seines Handelns und seiner Entscheidungen.

24 Jahre lang von 1990 bis 2014 vertrat Hans Plenk als altgedienter Fraktionssprecher die Belange der Freien Wähler speziell für seine Engedeyer Gemeindebürger. Als Vorsitzender im Rechnungsprüfungsausschuss warf er hier auch ein Auge auf das Rechnungswesen und die Finanzen der Gemeinde.

18 Jahre lang wirkte auch Toni Altkofer für die Freien Wähler von 1996 bis 2002 als zweiter und von 2002 bis 2014 als erster Bürgermeister an der wohl wichtigsten Position der Gemeinde. Die in diesem Zeitraum entstandenen, wichtigen und oft zitierten Projekte der Gemeinde tragen somit die Handschrift des Altbürgermeisters der Freien Wähler Bischofswiesen.

Zu guter Letzt bedankte sich 2. Bürgermeister Thomas Resch bei allen für die Unterstützung der vergangenen Kommunalwahl hier speziell auch beim Vorsitzenden für seine 12-jährige Tätigkeit als Gemeinderat.

Die Weichen für eine gute Zusammenarbeit im Gemeinderat sind seit der konstituierenden Sitzung gestellt, so Resch, der allen Anwesenden Bischofswieser FW´ler zum Mitwirken bei Bischofswieser Belangen aufrief.

140707 jhv bischofswiesen

Ihr Ansprechpartner

Paul Koller

Paul Koller
1. Vorsitzender
Kastensteinweg 8
83483 Bischofswiesen

Telefon  08652 / 6558089
       0151 / 14950973
E-Mail 

Termine

Keine Termine